Die Platzreife

Im allgemeinen Sprachgebrauch werden die Begriffe Platzreife und Platzerlaubnis (PE) synonym verwendet. Genau betrachtet gibt es einen kleinen Unterschied. Die Platzerlaubnis ist die Bestätigung für einen Anfänger im Rahmen des Hausrechts, dass er auf dem Golfplatz spielen darf, für den ihm die Erlaubnis erteilt worden ist. Die Kriterien können hierfür auf jeder Golfanlage individuell festgelegt werden.


Bei der „DGV-Platzreife handelt es sich um einen einheitlichen Prüfungsstandard und jeder Anbieter akzeptiert innerhalb von zwei Jahren nach Bestehen der Prüfung auch eine auf einer anderen Golfanlage abgelegte DGV-Platzreife. So auch im Golfclub Varus. Weitere Informationen zur Platzreife des Deutschen Golfverbandes (DGV) finden Sie hier.

Das Erlangen der Platzreife ist insofern wichtig, als Anfänger erlernen sollten, beim Golf spielen weder sich selbst noch andere Personen zu gefährden, Regeln und Etikette zu beachten und sich in den zügigen Spielfluss auf einem Golfplatz einzugliedern. Mit dem Empfang der Urkunde "DGV-Platzreife" erwirbt man aber nicht unmittelbar und automatisch ein Spielrecht. Dazu ist vielmehr die Mitgliedschaft in einem Golfclub notwendig. In diesem Club wird dann auch das "Handicap" verwaltet.

Die Platzreife ist also die Voraussetzung, um aktiv mit dem Golfspielen zu beginnen. Entscheidend ist bei der Erlangung der Platzreife nur noch die Frage, ob Sie sie lieber im Rahmen von Einzelunterricht oder in der Gruppe mit anderen Golf-Startern machen wollen. Für beide Fälle haben wir ein attraktives Platzreife-Angebot für Neugolfer zusammengestellt.

 

Der Varus-Platzreife-Gruppenkurs

Sie erlangen die Platzreife durch Gruppentraining mit einem unserer Professional Golf-Trainer. Unser Kennlernangebot für nur 199,- € beinhaltet:

  • 3 Monate Probe-Mitgliedschaft im Golfclub Varus
  • 10 Stunden Golfunterricht in einer kleinen Gruppe
  • Leihschläger werden Ihnen gestellt
  • Nutzung der Driving Range und aller anderen Einrichtungen auf dem Übungsgelände
  • Nutzung des 3-Loch-Kurzplatzes so oft Sie wollen
  • Platzreife-Prüfung (nach ca. 6 Wochen)
  • Nach bestandener Platzreife-Prüfung haben Sie bis zum Ende der Probe-Mitgliedschaft alle Rechte eines Vollmitglieds, einschließlich des Spielens aller 18 Bahnen

Anmeldung zum Varus-Platzreife-Gruppenkurs hier downloaden, ausfüllen und abgeben oder via Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Starttermine neuer Platzreife-Gruppenkurse erfahren Sie im Sekretariat unter der Rufnummer 05476 200.

 

Der Varus-Platzreife-Einzelunterricht

Während Sie beim Gruppenunterricht von Beginn an nette andere Neugolfer kennenlernen, hat das Einzeltraining den Vorteil, dass sich Ihr Trainer auf Sie und Ihr Spiel konzentrieren kann. Unser Paket „Varus-Platzreife-Einzelunterricht“ beinhaltet für 90,- € im Monat im Probejahr (12 Monate) …

  • Vollmitgliedschaft im Golfclub Varus (im ersten Jahr monatlich kündbar)
  • 10 Stunden Golfunterricht von einem erfahrenen Professional Golf-Trainer
  • Kostenlose Leihschläger, solange, bis Sie Ihr eigenes Schläger-Set besitzen
  • Platzreife-Prüfung (nach ca. 6 Wochen)
  • Nach bestandener Platzreife-Prüfung können Sie alle Einrichtungen Ihres Golfclubs Varuns nutzen, einschließlich des Spielens aller 18 Bahnen.
  • Von Beginn an Nutzung der Driving Range und aller anderen Einrichtungen auf dem Übungsgelände
  • Von Beginn an Nutzung des 3-Loch-Kurzplatzes, so oft Sie wollen

Anmeldung zum Varus-Platzreife-Einzelunterricht hier downloaden, ausfüllen und abgeben oder via Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Die terminliche Abstimmung erfolgt individuell und nach Ihren Wünschen unter der Rufnummer 05476 200 (Sekretariat) oder mit Ihrem Trainer direkt.

 

Tipps & Hinweise

  • Egal ob in der Gruppe oder allein: im Training mit dem Trainer sind die benötigten Bälle im Preis inbegriffen. Wenn Sie nach bzw. zwischen den Unterrichtseinheiten alleine üben, können Sie Übungsbälle aus dem Ballautomaten an der Driving Range ziehen. Die dafür benötigten Token (Münzen) erhalten Sie für 1,- €/Token (ca. 20 Übungsbälle) im Sekretariat. Außerhalb dessen Öffnungszeiten erhalten Sie Token auch in der Gastronomie. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie die Übungsbälle nach dem Abschlag nicht wieder sammeln. Das erledigen Mitarbeiter des Teams mit Hilfe einer Ballsammelmaschine.
  • Auf dem 3-Loch-Kurzplatz dürfen keine Übungsbälle von der Driving Range gespielt werden. Hier dürfen Sie ausschließlich mit eigenen Bällen spielen. Das macht schon deshalb Sinn, weil jeder „echte“ Golfball deutlich weiter fliegt als die Übungsbälle. Bälle erhalten Sie übrigens in unserem kleinen ProShop, bei Planet Golf in Osnabrück oder auch im Internet. Zum Start genügen vielleicht auch einige der sogenannten Lakeballs. Das sind gebrauchte aber wieder aufbereitete Bälle.
  • Wenn Sie Ihre Platzreife erlangt haben, sollten Sie unbedingt an denen von uns angebotenen Anfängerturnieren teilnehmen. Dabei erhalten Sie wertvolle Spielpraxis und lernen andere Mitglieder kennen. Auf Wunsch erhalten Sie dort auch tolle Tipps von erfahrenen und langjährigen Mitgliedern, die unsere Anfängerturniere begleiten.