18.05.2019 - Um sich intensiv auf die kommenden Ligaspiele vorzubereiten, fuhr die I. Damenmannschaft vom 10. bis 12. Mai ins Ahauser Land- und Golfhotel.

Dort nutzten die Damen rund um Captain Marga den dortigen 4 x 9-Loch-Platz, um gemeinsam intensiv zu trainieren und um den aktuellen Leistungsstand aller Spielerinnen festzustellen.

Das Wochenende bot ausreichend Zeit, um nochmals an der Schwungtechnik zu feilen, aber vor allem um taktische Herangehensweisen an einen fremden Golfplatz zu trainieren und zu besprechen. Denn nicht immer ist „Angriff“ das richtige Mittel der Wahl, wenn es gilt, diverse Penalty Areas zu umspielen. Und Wasserhindernisse – seitlich sowie frontal - gab es in Ahaus reichlich.

Neben all der Konzentration und Anspannung auf den kniffeligen, engen Bahnen sorgten Tanja und Anja mit ihren „Döschen“ für Entspannung auf der Runde.

Neben den Golfrunden wurde das Trainingswochenende aber auch für ausgiebige Gespräche, zum Austausch lustiger Anekdoten und für geselliges Beisammensein genutzt. Die Stimmung war bestens. Der Teamgeist der Damen ist bärenstark. Der Zusammenhalt könnte nicht besser sein. Alles in allem eine sehr gute Ausgangslage, um den gegnerischen Mannschaften entschlossen entgegen zu treten.

Ein besonderer Dank gilt Irene, die die Fahrt organisiert hat, aber leider selbst nicht mitfahren konnte. Bedauerlicherweise nahmen auch Maike und Marzena verletzungsbedingt nicht an der Mannschaftsfahrt teil. Katja war wegen familiärer Verpflichtungen verhindert. Schade! Hoffentlich seid ihr nächstes Jahr dabei!

Alexandra Krebeck

Bild
Bild2