Do.-Sen.-Golf

Meist gibt es traditionell Damen- und Herrengolf in getrennten Kategorien. Aber da sind wir in unserer „Do.-Sen.-Golf“-Gruppe schon weiter.  Getreu dem Emanzipationsprinzip wird hier ein golferisches Miteinander von weiblichen und männlichen Golferinnen und Golfern gepflegt. Man trifft sich jeden Donnerstag ab 11.00 Uhr zu einer „lockeren Runde“, egal ob 9, 12 oder 18 Loch. Die Flights werden vor Beginn ausgelost und garantieren somit ein allgemeines Kennenlernen. Der Seniorenbereich beginnt ab Fünfzig mit „Open End“. Die sportlichen Ambitionen werden selbstverständlich durch eigene vorgabewirksame Turniere über 9 oder 18 Loch unterstützt. Aber auch nicht vgw. Gesellschaftsturniere, wie Auftakt-, Abschluss-, Freundschaftsturniere etc. ergänzen das Miteinander. Selbst das Angebot einer jährlichen „Kurzgolfreise“ von ca. 3 Tagen im regionalen Umkreis von bis zu 150 km bietet den „Neueinsteigern“ erste, unkomplizierte Kontakte in der Gruppe.

Für weitere Auskünfte und Fragen steht Burckhard Hahn  als „Do.-Sen.-Golf-Cpt.“ zur Verfügung.

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  / Tel.: 05401/42152

Einer kam durch

19.04.2018 - "Einer kam durch“

Tja…, war es noch beim Saison-Auftaktturnier bitter kalt und sehnte man sich nach 9-Loch auf einen wärmenden Snack, sah die Sache am 19.4.2018 total anders aus. Bei ca. 27 Grad im Schatten und ununterbrochener Sonneneinstrahlung  trafen sich 15 „Do.-Sen.-Golfer/innen“ zur ersten vorgabenwirksamen Herausforderung in diesem Jahr.

Was ist schief gelaufen bei der HWVG?

11.04.2018 - Eigentlich sind bei „Do.-Sen.-Golf“ die Abläufe für die Turniervorbereitungen in jedem Jahr mit den gleichen Ritualen verbunden. Terminabstimmungen für den Turnierkalender und Meldung an die HWVG (Himmlische Wetterverteilungsgesellschaft z.Hd. Herrn Petrus) mit entsprechenden positiven Bescheiden.

Die „Do.-Sen.-Golf“- Gruppe

16.03.2018

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

wie sicher bekannt, trifft sich unsere „geschlechtsübergreifende“ Gruppe jeden Donnerstag ab 11:00 Uhr zur „lockeren Runde“ über 9, 12 oder 18 Loch, je nach Zeit oder „Tagesform“. Die Flights werden vor Ort ausgelost, damit eine langweilige „Kommunikationsroutine“ nicht aufkommen kann. Vom Grundsatz sprechen wir den Seniorenbereich ab 50 bis 100 an. Aber selbstverständlich nehmen wir auch gerne Golfer/innen unter 50 in unserer Gruppe auf, um über erste „Hemmschwellen“ zu helfen, oder der Donnerstagstermin z.B. aus beruflichen Gründen günstig ist. – Dies einmal als Hinweis für den Golf-Pro und das Sekretariat.