20.09.2018 - Zum Abschluss der vorgabenwirksamen Saison bei „Do.-Sen.-Golf“ wurde am 20.9.2018 zum zweiten Mal die „Glencairn Open“ ausgetragen. Mit 16 Spielerinnen und Spieler wurde dieses Turnier bei vorzüglichem Golfwetter über neun Loch gestartet.

Dabei wurden auch Kunstschläge aus dem Wasserhindernis gezeigt. Im Starterfeld befanden sich auch als Gastspieler der Laird of Glencairn mit seinem Vetter, der ebenfalls diesen Titel trägt. Beide natürlich im traditionellen Kilt.

Die anschließende Siegerehrung konnte dann stilecht mit schottischer Fahne auf der Sonnenterrasse zelebriert werden. Als Preise gab es dann auch selbstverständlich jeweils das berühmte „Glencairn-Whisky-Glas“ mit einem ausgesuchten Whisky-Testing-Fläschchen und von der Nachbarinsel das gute Guinness-Bier.

Es wurden die ersten 5 Netto-Gewinner prämiert.

Pl. 1 Eckhard Ahrens mit 26 Pkt. und einer Hcp-Verbesserung von 52 auf 44

Es folgten dann Pl. 2 Willi Kißler (II. LoG) mit 20 Pkt. Hcp neu 31 - Pl. 3 Reinhard Flaspöhler mit 18 Pkt. - Pl. 4 Gerdi Haller mit 16 Pkt. - Pl. 5 Günter Bettin mit 16 Pkt.

Der erste „Laird of Glencairn“ belegte als guter Gastgeber den vorletzten Platz, damit er sich in aller Ruhe auf die Durchführung der Siegerehrung konzentrieren konnte.

Als Hinweis noch. Das Bauvorhaben bzgl. der Glencairn-Links in Schottland geht schleppend voran, da z.Zt. nur die beiden anwesenden Lairds ihre beiden Square-Foot-Grundstücke (je 30x30cm) zur Verfügung gestellt haben.

Burckhard Hahn für „Do.-Sen.-Golf“

Open Sieger
Open Preise 2018
Wasserschlag von Eila Winterwerber