Letzte 9-Loch-Chance bei "Do.-Sen.-Golf" wurde genutzt

8.9.2016 – Bei 30 Grad im Schatten (den es eigentlich nicht gab) starteten 2 Seniorinnen und 14 Senioren zum letzten ausgeschriebenen vgw. 9-Loch-Turnier der "Do.-Sen.-Golfer" in diesem Jahr. Entsprechend der Wetterlage eine ausgezeichnete Beteiligung im Seniorenbereich. Warum nun so viele Schirme an den Golftrollis aufgespannt waren , hatte bestimmt nichts mit Regen zu tun. Die Einteilung in vier 4er-Flights garantierte ein entspanntes Tempo, was evtl. nachfolgende Greenfee-Flights irritierte. Aber "gut Ding muss Weile haben"! - Und das spiegelte sich auch in den Ergebnissen wieder, wo nach ursprünglicher Bewertung 10 Akteure ihr Handicap bestätigten oder gar verbesserten.

Eine interessante "Do.-Sen.-Golf"-Runde

1.9.2016 – Eine interessante "Do.-Sen.-Golf"-Runde mit nicht immer planbaren Möglichkeiten und Situationen. Donnerstag, 1. Sept. 2016, 11.00 Uhr. Der Ablauf war eigentlich wie immer. Eine Auslosung der Flights durch "Teeroulette" und irgendwer ist halt immer der letzte Flight.

Endlich ist Sommer und keiner geht hin!

25.8.2016 – Die Turnierausschreibung für das "Do.-Sen.-Golf"-Turnier über 18 Loch hing bereits 14 Tage vorher an der Info-Tafel aus. Aber die Wetterprognose für den 25. August kündigte erhebliche Hitzegrade an, was für viele Senioren ein zusätzliches "Handicap" bedeutet. Somit fanden sich lediglich fünf männliche Spieler am Abschlag ein.

9-Loch-Turnier bei "Do.-Sen.-Golf" beschert "Neueinsteigern" verbessertes Handicap

4.8.2016 – Mit 22 Startern ist am 4. August bei idealem Golfwetter ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt worden. Das beweist, dass gerade im Seniorenbereich vgw. 9-Loch-Turniere eine gute Animation darstellen, um weiterhin Sen.-Spieler/innen im Wettspielbetrieb zu halten. Auch für unsere "Neueinsteiger" bieten 9-Loch-Turniere einen leichteren Einstieg. Aber selbst turniergewohnte 18-Loch-Spieler werden in dieser Turnierform gefordert.