"Do.-Sen.-Golf"-Auftaktturnier mit PE und Angelschein als neue Voraussetzung?

06.04.2017 – Dieser in jedem Jahr immer ersehnte Termin lässt dann endlich nach einer Winterpause der Passion wieder seinen freien Lauf. Der vorsichtige Einstieg wird meistens mit einem Chapman-Vierer begangen, damit die ersten Anfangsschwächen noch mit den Stärken eines Partners/Partnerin übertüncht werden können. Muss aber nicht immer gelingen.

Endlich befreit aufspielen!

08.04.2017 – Für einen Großteil von Golfern ist dieses "befreite Aufspielen" eine unbekannte Größe. Denn der eigene Anspruch an sein Leistungsvermögen und manch Versagensängste hemmen doch oft ein befreites Spiel.
Hier ist Gelassenheit gefragt oder Investitionen in weitere Trainerstunden. Aber manch Hemmnis auf einer Golfrunde mag auch in der Verantwortung in diesem Club liegen. Gerade als Schatzmeister werden so ganz nebenbei Fragen auf einer Golfrunde oder auch danach gestellt, was die Konzentration im Spiel abschweifen lässt.

"Do.-Sen.-Golf"-Weihnachtsevent mit Besuch aus Frankreich

8.12.2016 – Nach vorherigem harten Frost und teilweisen Platzsperrungen konnte ohne Einschränkungen am Donnerstag (8. Dez.) das traditionelle Weihnachtsturnier der "Do.-Sen.-Golfer" ausgetragen werden. Ausgeschrieben war es als "Eisen 7 - plus 2-Turnier" (Eisen 7 als Pflicht plus zwei Schläger eigener Wahl) auf den Bahnen 1 bis 9. Gespielt wurde erstmals auf die neuen "Ouiccup-Wintergrüns" mit dem Modus "Zählspiel bis zum bitteren Ende".

"Sensationeller archäologischer Fund" zum 20jährigen Varus-Jubiläum

7.11.2016 – "Do.-Sen.-Golf"-Arbeitseinsatz fördert zufällig "archäologischen Fund" zu Tage. In einer gemeinsamen Initiative von Vorstand und den Golfgruppierungen sollen die Schutzhütten auf dem Golfplatz einer großen Renovierung unterzogen werden. - So der Plan. - Leider macht den Gruppen zurzeit das schlechte Wetter einen Strich durch die Rechnung. Somit werden die nötigen Holzarbeiten (Abschleifen, Grundieren, Neuanstrich etc.) auf das nächste Jahr verschoben.