Was ist schief gelaufen bei der HWVG?

11.04.2018 - Eigentlich sind bei „Do.-Sen.-Golf“ die Abläufe für die Turniervorbereitungen in jedem Jahr mit den gleichen Ritualen verbunden. Terminabstimmungen für den Turnierkalender und Meldung an die HWVG (Himmlische Wetterverteilungsgesellschaft z.Hd. Herrn Petrus) mit entsprechenden positiven Bescheiden.

Die „Do.-Sen.-Golf“- Gruppe

16.03.2018

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

wie sicher bekannt, trifft sich unsere „geschlechtsübergreifende“ Gruppe jeden Donnerstag ab 11:00 Uhr zur „lockeren Runde“ über 9, 12 oder 18 Loch, je nach Zeit oder „Tagesform“. Die Flights werden vor Ort ausgelost, damit eine langweilige „Kommunikationsroutine“ nicht aufkommen kann. Vom Grundsatz sprechen wir den Seniorenbereich ab 50 bis 100 an. Aber selbstverständlich nehmen wir auch gerne Golfer/innen unter 50 in unserer Gruppe auf, um über erste „Hemmschwellen“ zu helfen, oder der Donnerstagstermin z.B. aus beruflichen Gründen günstig ist. – Dies einmal als Hinweis für den Golf-Pro und das Sekretariat.

Erfolgreiches Golfen und harte Arbeit gehören zusammen

03.08.2017 – Es wurde in 4er-Flights gestartet, was am Ende doch zu einer nicht eingeplanten Ausdehnung der Spielzeit führte. Aber daran werden wir in Zukunft noch weiter arbeiten. Zwei kleine Regenschauer wurden ignoriert und konnten wenig Einfluss auf das Spielgeschehen nehmen.

"Do.-Sen.-Golfer" lassen sich nicht Bange machen

20.07.2017 – Wenn auch am Vortag und in der Nacht schwere Gewitter hernieder prasselten, haben die 14 eingetragenen Starter/innen sich nicht irritieren lassen. Auch als noch um 9.30 Uhr Dauerregen präsent war, vertraute man der Absprache zwischen der Turnierleitung und der HWVG (Himmlische Wetterverteilungsgesellschaft).