25.08.2019 - So spannend kann Mannschaftsgolf (Lochspiel) sein.

Am Samstag, 17. August, schaffte die 1. Mannschaft VARUS in der Golf-Seniorenliga-Nord in der AK-50 2A mit einem Sieg gegen GC Hude den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse 50-ISO.

Voraussetzung war allerdings, dass die austragende Heimmannschaft GC Lilienthal ihr Match gegen den sehr starken Gegner vom GC Am Meer (Bad Zwischenahn) besiegt.

Der Ablauf:

Als Alan und ich gegen 14:30 Uhr als erste ins Clubhaus kamen, waren zwei Spiele für VARUS gewonnen und es war eine Niederlage für GC Am Meer gemeldet.

Tony kam als nächster mit hängendem Kopf rein. Die Eisen wollten an diesem Tag einfach nicht laufen und Longhitter haben auf dem schwierigen Platz keinen Vorteil.

Um 15:15 Uhr war klar, Am Meer hatte das Match gegen Lilienthal 2:4 verloren. Nun fehlte VARUS noch immer ein Sieg und mindestens ein geteiltes Match zur Tabellenführung und zum Aufstieg.

Die letzte Wasserstandmeldung lautete Uwe und Hendrik all-square, Manfred 3 unter, das war aber schon einige Zeit her.

Um 15:20 Uhr kam Uwe mit erschöpftem Gesichtsausdruck ins Clubhaus. Zum Glück war das nur dem anstrengenden Match geschuldet und nicht einer Niederlage, denn Uwe hatte die Angelegenheit wie gehofft erfolgreich mit 2:0 beendet.

Um 15:35 Uhr sahen wir endlich, wie der letzte Flight im mittlerweile strömenden Regen dem Clubhaus zustrebte.        

Ich wurde dann gebeten, den Männern entgegen zu gehen und den Endstand abzufragen. Ein glücklicher Hendrik konnte vermelden, dass ihm am 18. Loch der entscheidende 1,5 m Putt zum 1:0 gelungen war. Hendrik konnte da noch nicht wissen, dass ein geteiltes Match auch gereicht hätte.

So war es am Ende ein deutliches Ergebnis.

Harald Tondock (Captain)

2019 08 25 14.49.00