In einer bis jetzt beispiellosen Aufholjagd schaffte es die DGL/GVNB-Herrenmannschaft des GC Varus an nur einem Spieltag sich von den hinteren Tabellenrängen zu befreien und sich direkt auf Platz drei vorzukämpfen.

Bei optimalen Golfwetter zog die Tourkarawane am 10.06. / 11.06. zum Golfpark Wagenfeld weiter. Zur Saisonhalbzeit galt es für die Teams dort wichtige Punkte zu erspielen.

Schon nach den ersten Putts auf der Einspielrunde wurde allen Spielern bewusst, das am Turniertag die Grüns erheblichen Einfluss auf das Gesamtergebnis haben sollten. Mit einer Grüngeschwindigkeit von 9 Stimp fanden die Turnierteilnehmer Verhältnisse ähnlich der European-Tour vor. Auch sonst zeigte sich der Golfpark Wagenfeld von seiner besten Seite. Ein anspruchsvoller und perfekt gepflegter Golfplatz, die fantastische Gastronomie und die erstklassige Turnierdurchführung machten diesen Turniertag sicher für alle Spieler unvergesslich.

Umso schöner war es für die #herren@GCVarus dann auch noch die „Silbermedaille“ für den 2. Platz mit nach Hause zu nehmen und in der Gesamttabelle auf Platz drei vorzurücken. Zusätzlich ging der 1. und 2. Nettoplatz der Einzelspielerwertung an die #herren@GCVarus.

Zu erwähnen wäre noch das die Mannschaft in der Summe der Handicaps mit 104,55 fast doppelt so hoch wie die des Erstplatzierten lagen! Bei insgesamt 623 Schlägen trennten das Varus-Team nur 9 Schläge von dem doppelt so guten Sieger.

Neben den DGL/GVNB-Herren fand zeitgleich die DGL/GNVB-Tour der Damen auf dem Platz statt. Auch diese Herausforderung meisterte der Veranstalter perfekt. Hier konnte man auch sehr schön sehen wie die DGL/GNVB-Liga unaufhaltsam weiter wächst und wie viele Golfclubs mittlerweile diese offizielle Liga nutzen um das Thema Sport in ihren Vereinen klar zu kanalisieren.

Am 22./ 23.07. zieht die DGL/GVNB-Tour zum vorletzten Spieltag weiter zum GC Rehburg-Loccum. Mit Spannung erwartet das Team des GC Varus dieses Turnierwochenende, weil dort schon die Weichen für das finale Saisonergebnis gestellt werden können.

 

#herren@GCVarus, 11.06.17