Neuer Name, alte Freunde. Das AV-Turnier am 30. Juni

Nach einer Corona-bedingten Durststrecke trafen sich am 30. Juni alte Freunde wieder im Varus Golfclub. Was einst als AWAV-Turnier 50+ initiiert wurde (die Buchstaben stehen für die Golfclubs Arenshorst, Wagenfeld, Artland und Varus) konnte nun neu als AV-Turnier mit dem Artland Golfclub in abgespeckter Form wiederbelebt werden. Denn in der Zwischenzeit haben sich die Wagenfelder Golffreunde aus dem Turnier zurückgezogen und der Arenshorster Golfclub wurde 2020 aufgelöst.

Somit starteten insgesamt 40 Golfspieler*innen bei etwas übertriebenen Temperaturen (30 Grad und höher) zum sportlichen Vergleich über 18 Löcher (Einzel-Stabelford) mit Kanonenstart auf 14 Bahnen.

Wichtig war, im Vorfeld auf die erfrischenden Komponenten der Rundenverpflegung zu achten. Zusätzlich wurden weitere Erfrischungen und auch kalte Kompressen durch das „Horst-Mobil“ an die Akteure geliefert. Die Spielgeschwindigkeit wurde vorbildlich von allen den entsprechenden Wetterbedingungen angepasst, was in etwa eine Spieldauer von 5 Stunden 20 Minuten bedeutete. Der Platz präsentierte sich trotz der bisher anhaltenden Trockenheit in einem guten Zustand, was besonders für die Greens galt. Kurios dabei war aber zum Beispiel, dass der an Bahn 16 als wassergefülltes Hindernis umfunktionierte Sandbunker knochentrocken war. Somit war dem/der einen oder anderen Spieler*in ein sauberer Schlag aus einem „Wasserhindernis“ vergönnt.

Erschöpft aber zufrieden traf man sich dann auf der Terrasse zum gemeinsamen Essen und „Fachsimpeln“. Welche sonstigen Kuriositäten in den einzelnen Flights aufgetreten waren und diskutiert wurden, entzieht sich der Kenntnis des Verfassers dieser Zeilen.

Die anschließende Siegerehrung ergab recht ansprechende Ergebnisse, was vielleicht auch auf den nicht vorhandenen Druck der „nicht vorgabenwirksamen“ Runde zurückzuführen war. Nachfolgend die Ergebnisse.

Brutto Damen

1. Monika Koddenberg, Artland Golfclub, 12 Pkt.
2. Monika Kampsen, Golfclub Varus, 8  Pkt.

Brutto Herren

1. Theodor Glurich, Artland Golfclub, 24 Pkt.
2. Rolf Scheidel, Artland Golfclub, 24 Pkt.

Netto HCP bis 26,5

1. Siegfried Bienert, Golfclub Varus, 39 Pkt.
2. Stefan Nölke, Golfclub Varus, 35 Pkt.
3. Norbert Vennemann, Artland Golfclub, 33 Pkt.

Netto HCP 26,6 bis — 

1. Hartmut Krabbemeyer, Golfclub Varus, 43 Pkt.
2. Günter Bettin, Golfclub Varus, 38 Pkt.
3. Hubert Ring, Artland Golfclub, 37 Pkt.

Sonderwertungen

Nearest to the Pin

Herren: Peter Amling, Golfclub Varus, 2,6 m

Damen: ohne Wertung

Longest Drive

Herren: Rolf Scheidel, Artland Golfclub

Damen: Christine Schulz-Kölbel, Artland Golfclub

Ein Rückspiel ist für Ende September in der Planung.

Burckhard Hahn

Golfclub Varus e.V.
Im Schlingerort 5
D-49179 Ostercappeln-Venne

info@golfclub-varus.de
Telefon +49 (0)5476 - 200

Öffnungszeiten Sekretariat:
Täglich 9 - 15 Uhr
(Kernzeiten)

Bei schlechten Wetterlagen ggf. auch abweichend.

Copyright © 2021 Golfclub Varus. Alle Rechte vorbehalten