“DO.-SEN.-GOLF”-WEIHNACHTSEVENT MIT BESUCH AUS FRANKREICH

8.12.2016 – Nach vorherigem harten Frost und teilweisen Platzsperrungen konnte ohne Einschränkungen am Donnerstag (8. Dez.) das traditionelle Weihnachtsturnier der “Do.-Sen.-Golfer” ausgetragen werden. Ausgeschrieben war es als “Eisen 7 – plus 2-Turnier” (Eisen 7 als Pflicht plus zwei Schläger eigener Wahl) auf den Bahnen 1 bis 9. Gespielt wurde erstmals auf die neuen “Ouiccup-Wintergrüns” mit dem Modus “Zählspiel bis zum bitteren Ende”.

Trockenes Wetter und selbst ein paar Sonnenstrahlen ließen die diversen Erwartungshaltungen nach oben steigen. Lediglich auf den dann folgenden Bahnen traten bei dem einen oder anderen Spieler/in Ernüchterungen bezüglich der richtigen Schlägerwahl auf. Um dieser Ernüchterung ein wenig entgegen zu wirken, wurde an der Schutzhütte auf Bahn 7 eine “offiziell genehmigte Dopingstation” eingerichtet. Kam aber trotzdem für manch einen zu spät. Andere wiederum steigerten dadurch ihren Endspurt für eine gute Platzierung bei der Siegerehrung.

Mit Monsieur Renault Tatü von der Fédération Francaise de Golf und gleichzeitigen Seniorenbeauftragten des Pau Golf Club v. 1856 (France Baskenland) konnte unser Sen.-Cpt. wiederum einen internationalen Golf-Offiziellen für die Siegerehrung gewinnen. In entsprechendem Outfit des ältesten Golfclubs auf dem europäischen Festland gab es dann eine vielleicht in Frankreich übliche, bei uns aber überraschende Siegerehrung. Mit Bernhard Kötter konnte der tatsächlich beste Spieler dieses Tages mit der “Eisen 7 + 2 Medaille” ausgezeichnet werden und durfte sich, wie später alle anderen auch, seinen weiteren Preis vom Gabentisch selbst aussuchen. Der Zweitplatzierte machte sich schon bereit, doch zu dessen “Entsetzen” folgten die weiteren Preisübergaben im Losverfahren, was dann die vorherige eigene Enttäuschung bei vielen wieder relativierte. Durch die Beobachtungsgabe und dem Hintergrundwissen von Monsieur Tatü konnten zur Erheiterung einige Spielweisen der Geehrten kommentiert werden.

Nach einer zum Schluss ausgesprochenen Einladung zum Ryder Cup 2018 in Frankreich und nach Pau / Pays Basque konnte das gemeinsame 3-Gänge-Menü genossen werden, was geschmacklich als auch optisch wieder als ein Höhepunkt von unserer “Fairway-Restauration” geboten wurde.  –  Nach diesem Jahresabschlussevent für “Do.-Sen.-Golf” kann Weihnachten kommen.

Burckhard Hahn für “Do.-Sen.-Golf” 

Add Your Comment

Golfclub Varus e.V.
Im Schlingerort 5
D-49179 Ostercappeln-Venne

info@golfclub-varus.de
Telefon +49 (0)5476 - 200

Öffnungszeiten Sekretariat:
Täglich 9 - 15 Uhr
(Kernzeiten)

Bei schlechten Wetterlagen ggf. auch abweichend.

Copyright © 2021 Golfclub Varus. Alle Rechte vorbehalten