DSV meets Herrengolf

Am Freitag, dem 24.06.2022 fand das unter den Herrengolfern sehr beliebte DSV meets Herrengolf-Turnier statt. „Dieses Turnier ist für mich das Highlight des Jahres!“, hörte man des Öfteren vor der Runde.

Und so trafen sich 75 Männer mit bester Laune und Vorfreude auf das Turnier, darunter auch Gäste aus den Golfclubs Osnabrück, Dütetal, Steinhuder Meer, Schulten-Hof Peckeloh, Elfrather Mühle, Hamburg und sogar aus dem dänischen Golfclub Midtsjaellands Golfk.

Der Wettergott meinte es an diesem Tag wider Erwarten gut mit den Herrengolfern. Nach Wettervorhersagen mit schweren Gewittern, Starkregen, Sturm und Hagel befürchtete man das Schlimmste und sah das Turnier in Gefahr. Doch bis auf einen kurzen, starken Schauer blieb es trocken und die Männer konnten bei sommerlichen Temperaturen spielen. Zur Abkühlung wurden sie unterwegs von Horst Friedrichs und Achim Meyer mit kühlen Getränken versorgt.

An Bahn 6 ging es um den Sonderpreis Nearest to the Pin. Hierfür durfte ein Schnaps als Zielwasser vorab natürlich nicht fehlen. Zusätzlich bekamen die Männer noch einen DSV-Logoball mit der Aufschrift Nearest to the Pin.

An Bahn 8 kämpften die Männer mit einem ebenfalls entsprechend beschrifteten Ball und einem dänischen Bier um den Longest Drive.

Highlight dieses Jahr war der Sonderpreis an Bahn 12. Für ein hole-in-one konnte „Mann“ einen Elektro-Roller, gesponsert von der Firma Home de Luxe, gewinnen. Angespornt durch diesen Preis und selbstverständlich gestärkt mit einem weiteren Schnaps als Zielwasser gaben die Männer ihr Bestes. Einige Bälle waren auch nahe der Fahne, aber ein hole-in-one wurde leider nicht gespielt. Der Roller wurde dann am Abend bei der Siegerehrung unter allen Teilnehmern verlost.

Während die Männer auf der Runde waren, kam eine Gruppe von Schnuppergolfen von den Firmen Home de Luxe und DSV, um sich von Trainer Christian Bramlage erste Einblicke in das Golfspiel zeigen zu lassen. Nach den ersten typischen Sprüchen wie „Golf ist doch kein Sport“, mussten sie letztendlich doch eingestehen, wie anstrengend es war. Bei einem abschließenden Putt-Wettbewerb gewann Tobias Ritter und bekam einen Putter bei der Siegerehrung überreicht.

Wie immer wurde das Turnier von Detlev Otte perfekt organisiert. Von Tee-off-Geschenken, Runden- und Halfway-Verpflegung, Zielwasser und Bällen an den Sonderpreis-Bahnen fehlte es den Männern an nichts. Nach der Runde konnten sie sich am traditionellen Spanferkelessen mit ausreichend Freigetränken stärken und den Abend in entspannter Atmosphäre ausklingen lassen.

Detlev Otte dankte in seiner Ansprache vor der Siegerehrung CEO Peter Fog von DSV Global Transport and Logistics, der sich seinerseits sehr beeindruckt über die auch in diesem Jahr hohe Zahl an Turnierteilnehmern und über die Freude an diesem gelungenen Event zeigte. Ein großes Kompliment von Peter Fog galt dem Platz und seiner Beschaffenheit, den er zum ersten Mal spielte. Rückblickend dankte er allen Teilnehmern, Helfern und besonders der Turnierleitung. Ebenso bedankte sich auch Detlev Otte bei dem Sekretariat, der Gastronomie, den Greenkeepern und allen weiteren Helfern.

In seiner charakteristischen Art führte Detlev Otte anschließend durch die Siegerehrung. Die Sieger konnten sich über tolle Preise wie Gutscheine von Planetgolf, Entfernungsmesser, Kopfhörer, feine Prinz Schnäpse und leckeren Wein freuen:

Nearest to the Pin: Peter Hagedorn

Longest Drive: Felix Johannsmann

Bruttosieger:

1. Anthony O`Connor, 27 Bruttopunkte
2. Felix Johannsmann, 27 Bruttopunkte
3. Lars Wingerberg, 24 Bruttopunkte

Klasse A Netto HCP bis 19,3:

1. Sascha Hoffmann, 41 Nettopunkte
2. Horst Harmening, 41 Nettopunkte
3. Dirk Komorowski, 39 Nettopunkte

Klasse B Netto HCP 19,4 bis –:

1. Uwe Henschen, 50 Nettopunkte
2. Rüdiger Ahlert, 50 Nettopunkte
3. Marvin aus dem Moore, 46 Nettopunkte

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Danke an alle Helfer und Organisatoren für dieses gelungene Turnier!

Cornelia Thies

Golfclub Varus e.V.
Im Schlingerort 5
D-49179 Ostercappeln-Venne

info@golfclub-varus.de
Telefon +49 (0)5476 - 200

Öffnungszeiten Sekretariat:
Täglich 9 - 15 Uhr
(Kernzeiten)

Bei schlechten Wetterlagen ggf. auch abweichend.

Copyright © 2021 Golfclub Varus. Alle Rechte vorbehalten