10. THOMAS PHILIPPS-CHARITY-CUP

14.09.2021 – Seit letztem Jahr wird der Turnierkalender des Golfclub Varus durch ein Mega-Event bereichert. Der Thomas Philipps-Charity-Cup hat eine so magische Anziehungskraft, dass sich die Anmeldeliste flugs füllte, obwohl es Startplätze an zwei aufeinanderfolgenden Tagen gab. In diesem Jahr konnte zudem ein Jubiläum gefeiert werden, denn insgesamt gesehen fand das Turnier bereits zum 10. Mal statt.
Am 10. und 11. September traten 161 Spielerinnen und Spieler an. Begrüßt von roten (Freitag) oder weißen (Samstag) Luftballons, ausgerüstet mit Teegeschenk und bestens verpflegt ging es auf den Platz. Der präsentierte sich dank des Greenkeeperteams um Frank Müggenborg im Bestzustand. Entgegen der Wettervorhersage fiel am Freitag kein Tropfen Regen und auch am Samstag blieb es bei nur kurzen Schauern. Die Stimmung in den Viererflights war prächtig und man hatte viel Zeit, sich auszutauschen, denn vielfach wurde fast sechs Stunden lang gespielt. Da kam die Halfway-Verpflegung mit einer sensationellen Currywurst und anderen Leckereien gerade recht. Auch auf der Runde wurden Getränke und sogar Schnäpse angeboten.

Aber es wurde auch hervorragendes Golf gespielt: Den Gesamtsieg bei den Herren sicherte sich Sebastian Gras mit 74 Schlägen (34 BP), den Gesamtsieg bei den Damen Cornelia Thies mit 25 Bruttopunkten. Beide gewannen auch den Longest Drive, der an Bahn fünf und Bahn achtzehn ausgespielt wurde, außerdem noch Katja Allendorf und Uwe Begemann. Der Preis „Nearest to the bottle“, bei dem diejenigen prämiert wurden, die am nächsten an einer im Bunker aufgestellten Flasche liegen, ging an Julia Kampsen und Hartmut Thies.
Die Nettosieger*innen wurden in drei Handicapklassen prämiert und auch hier gab es herausragende Ergebnisse:

HCP bis 17,1:
Marcel  Horstmeyer(14.3)  38 NP
Alan  Dry (14.3) 38 NP
Marc Berg  (15.0) 37 NP
HCP 17,2 bis 25,4:
Katja Allendorf (19,9)  44 NP
Franz-Josef Kampsen (22,0) 42 NP
Karl Volb  (21.0) 41 NP
Ab HCP 25,5 :
Désirée Leinker (53) 53 NP
Henry Meyer (—)  48 NP
Dirk Wattler (26.5) 47 NP

Respekt und Glückwünsche an alle Gewinnerinnen und Gewinner. Durch die gesamten Startgelder des Turniers und zusätzliche Spenden kam ein Betrag von 10.880,- € für den Verein Herzenswünsche e.V zusammen. Dieser bundesweit tätige Verein erfüllt schwer kranken Kindern und Jugendlichen lang ersehnte Herzenswünsche. Und für diesen guten Zweck verdoppelte André Philipps den Spendenbetrag in seiner Ansprache noch einmal, außerdem kommen noch 2€ für jeden Meter der Longest Drives hinzu!

Als Ausrichter André Philipps sich bei Anke Timm (Sekretariat), Frank Müggenborg (Greenkeeper), Anke Grumke (Restaurant) und Horst Friedrichs („Junge für alles“) für ihren Einsatz bedankte, reagierte das Publikum mit Standing Ovations. Und als André Philipps dann noch den sehnlichen Wunsch äußerte, dass die Schranken zwischen den ehemaligen Arenshorstern und den langjährigen Varusgolfern endlich aufgehoben würden, brandete stürmischer Applaus auf! Dem Ziel, dass sich alle als Varusgolfer und Varusgolferinnen fühlen, kam man an diesem Abend noch ein ganzes Stückchen näher, denn es wurde nach einem Grillbufett, das keine Wünsche offen ließ, bei Livemusik noch ausgiebig und ausgelassen gefeiert.

Christina Thiesing

Golfclub Varus e.V.
Im Schlingerort 5
D-49179 Ostercappeln-Venne

info@golfclub-varus.de
Telefon +49 (0)5476 - 200

Öffnungszeiten Sekretariat:
Täglich 9 - 15 Uhr
(Kernzeiten)

Bei schlechten Wetterlagen ggf. auch abweichend.

Copyright © 2021 Golfclub Varus. Alle Rechte vorbehalten