Als Einzelspieler gestartet – als Team zurückgekehrt

25.10.2017 Tagesausflug der Varus-Jugend nach Thüle

Als Highlight der Golfsaison 2017 starteten die Jugendlichen des Golfclub Varus am Samstag, den 21. Oktober zum Tagesausflug nach Thüle. Früh aufstehen war angesagt, denn schon um 8.15 Uhr hieß es: „Abfahrt!“

In einem Bulli von Rasenmäher Janzen und einem Privatauto wurden die kompletten Golfausrüstungen der neun Kinder und Jugendlichen verstaut, dann ging es los zur ersten Etappe, dem öffentlichen Golfplatz in Thüle.

Viel Spaß trotz Regen

Trotz der katastrophalen Wettervorhersage starteten die vier Flights pünktlich ab 10 Uhr auf dem Kurzplatz. Die Eltern Kyunghee Bu und Stefan Janzen sowie die Betreuerinnen Kerstin John und Alexandra Krebeck begleiteten die Flights, achteten auf die Einhaltung der Etikette und Regeln und zählten die Schläge.

Die Nachwuchsgolfer trotzten einigen kurzen Schauern und ließen sich dadurch den Spaß am Golfspiel nicht nehmen. Johan und Noah starteten trotz des Regens nach 9-Loch sogar noch einen zweiten Durchgang als Lochspiel. Durch die Regelung, dass Johan (8 Jahre) immer zwei Schläge mehr als Noah (15 Jahre) machen durfte, waren beide super motiviert und auch Noah wurde gefordert.

Mit Anton fand Junu Bu, der sich als echtes Golftalent heraus kristallisiert, einen würdigen Spielpartner. Für die Golfanfänger Linus und Nils sowie Ayden, Emily und Jiu war der Vormittag bestens geeignet, um nach dem Varus-Kids-Cup weitere Platzerfahrungen auf dem großen Golfplatz zu sammeln.

Zweite Etappe: Tier- und Freizeitpark Thüle

Mit einem Platzregen ab 12 Uhr wurde die Mittagspause etwas verfrüht eingeläutet. Bei Tee und Kakao wärmten sich die Kinder im „Chip Inn“ wieder auf. Dank Wärmestrahler und Kuscheldecken war die normale Körpertemperatur schnell wieder erreicht. Mit einem gemeinsamen Mittagessen stärkten sich die Kinder für die zweite Etappe.

Nachdem der Regen versiegt war, ging es weiter zum Tier- und Freizeitpark Thüle. Löwen, Tiger, Affen, Stachelschweine sowie viele andere Zoobewohner wurden vom Varus-Nachwuchs bestaunt. Besonderen Zuspruch fand jedoch der Streichelzoo mit süßen Ziegen und knuddeligen Mini-Schweinen. Die Hauptattraktion war jedoch der Freizeitpark mit Bobbahn, Jet-Ski, Riesenrad, Achterbahn und vielen anderen Fahrgeschäften. Ein Erlebnis für alle, für Groß und Klein. Die Zeit bis zur Rückfahrt verstrich wie im Fluge.

Ein Dank den Sponsoren

Müde, ausgepowert, glücklich und vor allem als Team zusammen gewachsen, kehrte die Golfjugend um 19.15 Uhr wieder zurück. Denn das war zu beobachten: In schöner Atmosphäre wurde im Laufe des Tages aus einer Golfgruppe ein Team!

Die Kinder mussten lediglich 20 € für den Ausflug bezahlen. Die restlichen Kosten wurden von Sponsoren übernommen. An dieser Stelle möchten sich die Varus-Kids sehr herzlich bei allen Gönnern bedanken, ohne die diese Tagesfahrt nicht finanzierbar gewesen wäre: Seniorinnen-Mannschaft Varus 80 €, Dienstags-Damen-Golf 50 €, Spenden Eltern beim Kids-Cup 30 € sowie Firma A. Krebeck 40 €.

Golfclub Varus e.V.
Im Schlingerort 5
D-49179 Ostercappeln-Venne

info@golfclub-varus.de
Telefon +49 (0)5476 - 200

Öffnungszeiten Sekretariat:
Täglich 9 - 15 Uhr
(Kernzeiten)

Bei schlechten Wetterlagen ggf. auch abweichend.

Copyright © 2021 Golfclub Varus. Alle Rechte vorbehalten