Einer kam durch

19.04.2018“Einer kam durch“

Tja…, war es noch beim Saison-Auftaktturnier bitter kalt und sehnte man sich nach 9-Loch auf einen wärmenden Snack, sah die Sache am 19.4.2018 total anders aus. Bei ca. 27 Grad im Schatten und ununterbrochener Sonneneinstrahlung  trafen sich 15 „Do.-Sen.-Golfer/innen“ zur ersten vorgabenwirksamen Herausforderung in diesem Jahr.

In Erinnerung des Auftaktes im letzten Jahr, wo gleich vier wesentliche Handicap-Verbesserungen zu Buche standen, waren natürlich bei diesen, optimalen Wetterverhältnissen die Erwartungshaltungen bei allen Beteiligten groß.

Aber…..!!!! – Man wird trotz optimaler Vorbereitung in Sachen Trainingseinheiten, Trainerstunden, Fachliteratur, Ernährungsplanung und geglaubter mentaler Stärke nicht immer belohnt. Die Ergebnisliste sorgte dann auch bei fast allen Teilnehmern für Ernüchterung, denn nur „Einer kam durch“.

Mit 24 Netto-Punkten hat Gerald Ruzicka sein Handicap gleich von 36 auf 33 verbessert. Alle anderen weiteren Platzierten sind gefordert, ihre Trainingspläne zu überarbeiten. – Oder war es Taktik? – Nur nicht zu früh alles zeigen, um nicht der/die „Gejagte“ zu sein.

Die weiteren Ergebnisse waren wie folgt:

Platz 2  Wilhelm Kißler mit 16 Punkten, – Platz 3 Erich Hawighorst 16 Pkt., – der geteilte Pl. 5  Erhard Niermann u. Eckhard Ahrens mit 14 Punkten.

Die Brutto-Wertung konnte Marco Ossenschmidt mit 9 Brutto-Punkten und Netto 17 Punkten aber außer Konkurrenz für sich entscheiden, wo Erich Harwighorst als nächst Platzierter zum ersten Mal eine Bruttorede halten durfte.

In Gänze war es ein gelungener Auftakt, der abschließend auf der Sonnenterasse des „Fairway“ seinen Abschluss fand.

Burckhard Hahn für „Do.-Sen.-Golf“

Golfclub Varus e.V.
Im Schlingerort 5
D-49179 Ostercappeln-Venne

info@golfclub-varus.de
Telefon +49 (0)5476 - 200

Öffnungszeiten Sekretariat:
Täglich 9 - 15 Uhr
(Kernzeiten)

Bei schlechten Wetterlagen ggf. auch abweichend.

Copyright © 2021 Golfclub Varus. Alle Rechte vorbehalten