NEUE WEGE AUF DEM GOLFPLATZ

Aufwertung mit Naturbaustoffen

9.10.21 Am Freitag, dem 24. September 2021 war es soweit. Als erster Mensch betrat Golfclub Varus-Mitglied Dariusz Lenarczyk den neuen Verbindungsweg zwischen Parkplatz und dem Abschlag der Bahn 10.

“Ein kleiner Schritt für einen Golfer, aber ein riesiger Sprung für die Golfheit”, hätte er dabei sagen können. Tat er aber nicht. Gut so, denn natürlich wollen wir die Kirche im Dorf lassen. Trotzdem ist dieser Weg eine schöne Aufwertung des Platzes und er schont den bisher auf dieser Strecke stark beanspruchten Rasen.

Bezüglich des Materials für den Belag entschieden sich Headgreenkeeper Frank Müggenborg und Haus- und Hof-Architekt Aki von Bothmer für HanseGrand®. „Dieses Material wird aus hochwertigen, regionalen Rohstoffen wie Hartsteinsplitten, bindigem Spezialkies und Edelbrechsanden hergestellt. Es ist also ein reiner Naturbaustoff. Es ist kornstabil, trittfest, witterungsbeständig und leicht zu verarbeiten“, erklärt der Herr des Rasens, Frank Müggenborg.

Wege mit dem gleichen Material entstanden auch an dem Übergang von Bahn 11 zu Bahn 12 sowie direkt an der Bahn 12, an der auch zwei neue Treppen gebaut wurden, damit nicht mehr mit Caddies auf den Abschlag gefahren wird.Der Club hat entschieden, dass die Optimierung weiterer Wege folgen wird, unter anderem eine Verbindung zwischen Eingang, FairWay-Terrasse und Driving Range. Hier sollen Wege teilweise auch gepflastert werden. Für die Planung war Landschaftsarchitektin Silke Kittel von dem Unternehmen Hachmann Garten- und Landschaftsbau in Venne verantwortlich. Experten von Hachmann kümmerten sich auch um die Umsetzung.

Dirk Bieler

210924 Golfclub Varus Neuer Weg 1

Golfclub Varus e.V.
Im Schlingerort 5
D-49179 Ostercappeln-Venne

info@golfclub-varus.de
Telefon +49 (0)5476 - 200

Öffnungszeiten Sekretariat:
Täglich 9 - 15 Uhr
(Kernzeiten)

Bei schlechten Wetterlagen ggf. auch abweichend.

Copyright © 2021 Golfclub Varus. Alle Rechte vorbehalten