61 Golfer/innen spielten mit Herz für die Ruth und Willi Biermann Stiftung

24.08.2020 – Seit 1985 werden in dem zur Klinik Bad Oexen gehörenden Kinderhaus onkologisch und kardiologisch erkrankte Kinder unter Einbezug ihrer Geschwister und Eltern betreut. Darüber hinaus werden Sonder-Reha-Maßnahmen für Jugendliche und verwaiste Familien durchgeführt. Die Antwort auf diese Anforderung ist ein integratives familienorientiertes Rehabilitationskonzept. 

Die „Ruth und Willi Biermann-Stiftung aus Enger“ unterstützt neben der Alzheimer Beratungsstelle Enger auch das Kinderhaus Bad Oexen.

Die 61 Golfer/innen füllten bei zunächst widrigen Bedingungen das 13. Benefiz-Golfturnier am 15.08.20020 im GC Varus mit Leben und sorgten mit 20.035,00 Euro für einen stolzen Erlös. 

Günter Niermann, selbst Mitglied im GC Varus, hat aus der Region und den Bereichen Sport, Finanzen und Wirtschaft nicht nur Zuspruch, sondern auch wertvolle Sach- und Geldpreise für das Benefiz-Golfturnier erhalten, das sich mittlerweile über die Region hinaus zu einem bekannten „Charity-Turnier“ entwickelt hat. 

Günter Niermann dankte allen und hat zu Beginn seiner Ansprache darauf hingewiesen, dass es eine Entwicklung gegeben hat, die uns in den letzten Monaten alle zum Nachdenken gebracht hat, denn es ist nicht selbstverständlich, dass wir hier und heute zusammen sein dürfen. 

Es war bei diesem Turnier heute im GC Varus einiges anders, führte er fort, denn zum ersten Mal dürfen wir im GC Varus e.V. sein und danken dafür Martin Garthaus und Norbert Erhardt für die Herzlichkeit und den Einsatz für das Turnier. Er dankte allen Spendern und Sponsoren für die Geld- und Sachpreise, der Betreibergesellschaft „Hof Düsterberg“, hier insbesondere Herrn Harmeier und seinem Team, den Greenkeepern, dem Sekretariat um Anke Timm, dem Team in der Küche und Restaurant um Patrick Prévot, den Helferinnen und Helfern aus dem Generationentreff Enger, die wieder verlässliche Partner waren und auch den Golferinnen und Golfern, da sie das Turnier mit Leben gefüllt haben.

Günter Niermann führte weiter aus, dass vieles von dem, was gestern wichtig war, zurzeit keine Rolle mehr spielt. So tragisch auch die Entwicklung ist, es führt auch dazu, dass viele und auch wir darüber nachdenken, was uns wichtig ist. 

Besonders haben wir in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie unsere Gäste aus dem Kinderhaus Bad Oexen, die Kinder mit ihren Geschwistern und Eltern bzw. Großeltern, die in dieser Zeit in Bad Oexen verweilen und das Turnier stets mit ihrer Anwesenheit belebt haben, vermisst. Das fehlte uns heute sehr.

Daher haben der Generationentreff Enger, Sponsoren von Sachpreisen und die Ruth und Willi Biermann Stiftung entschieden, am Montag dem 24.08.2020 im Kinderhaus Bad Oexen für die Kinder und Familienangehörigen mit einer kindergerechten Tombola an einem bunten Abend für etwas Abwechslung in ihrem Leben zu sorgen, oder wie sonst die Angehörigen sagten, wenn sie wieder vom Golfturnier nach Hause gefahren sind: „Wir danken Ihnen allen für einige Stunden Lebensqualität, die sie uns hier beim Turnier geschenkt haben“. 

 „Wir hatten die tollsten Golfer/innen,“ freuten sich die Organisatoren der Veranstaltung aus den Generationen-Treffs um Günter Niermann und Anke Timm weiter über die Teilnehmer, denn „einfach nur so“  spendeten und spielten sie an diesem Samstag ein „Golfen mit Herz Turnier“, schon ein außergewöhnliches Turnier. 

Außer den Teilnehmern des Golfclub Varus waren auch Golfer vom GC Dütetal Osnabrück und dem Osnabrücker GC gekommen, um für die Kinder und Jugendlichen des Kinderhauses Bad Oexen von 11.00 Uhr bis nachmittags 16.00 Uhr ein vorgabewirksames Turnier zu spielen. 

Detlef Otte nahm die Siegerehrung vor und fand die richtigen Worte für dieses Benefizturnier „Golfen mit Herz für Kinder“ für die Verantwortlichen, Golferinnen und Golfer. Die Bruttosiegerin des Turniers bei den Damen war Cornelia Thies und bei den Herren siegte Olaf Reiß. Beide konnten wertvolle Präsentkörbe entgegennehmen, ebenfalls die drei Sieger in den verschiedenen Spielklassen. Die drei Erstplatzierten der einzelnen Spielklassen waren in der HCP Klasse bis 17,3 Georg Koller, Nicole Wöhrmeyer und Norbert Erhardt; in der HCP Klasse bis 26,2 Rita Klein, Christian Jakob und Paul Krone und in der HCP Klasse über 26,3 Michael Sandjohann, Peter Amling und Alexandra Bruns.

Günter Niermann

Golfclub Varus e.V.
Im Schlingerort 5
D-49179 Ostercappeln-Venne

info@golfclub-varus.de
Telefon +49 (0)5476 - 200

Öffnungszeiten Sekretariat:
Täglich 9 - 17 Uhr
(Kernzeiten)

Bei schlechten Wetterlagen ggf. auch abweichend.

Copyright © 2021 Golfclub Varus. Alle Rechte vorbehalten