BINGO! Golfclub Varus mit Umweltpreis geehrt

Die BINGO-Umweltstiftung hat dem Verein den mit 500 Euro dotierten Monatspreis verliehen

Seit elf Jahren verleiht die BINGO-Umweltstiftung fünf bis sechsmal im pro Jahr einen Monatspreis für durchgeführte Projekte mit Vorbildcharakter. Jetzt wurde der Golfclub Varus mit diesem Preis für das Anpflanzen von 100 Obstbäumen alter Sorten geehrt. Das Projekt war eingebettet in weitere Maßnahmen und wurde in enger Zusammenarbeit mit NABU-Biologen durchgeführt.

Der Preisverleihung fand im Rahmen eines Empfangs im Clubhaus statt, zu dem Karsten Behr, Geschäftsführer der BINGO-Umweltstiftung alle an dem Projekt Beteiligten eingeladen hatte. Clubpräsident Martin Garthaus begrüßte neben den ehrenamtlichen Helfern, die die Umsetzung der Maßnahmen erst ermöglicht hatten, eine Vertreterin des Landkreises Osnabrück sowie Ostercappelns Bürgermeister Erik Ballmeier.

Ballmeier brachte in einem Grußwort seine Freude darüber zum Ausdruck, dass der Golfclub Varus in seiner Gemeinde zu Hause sei, da dieser in Sachen Umweltschutz schon viele Maßnahmen angestoßen habe und richtungsweisend sei. Vorbehalte gegen Golfplätze wie in anderen Kommunen, kenne man in Ostercappeln nicht.

Üblicherweise werden Großprojekte mit einem Kostenvolumen von deutlich über 3000 Euro für den Monatspreis nominiert, erläuterte Karsten Behr.  Erst einmal in der elfjährigen Geschichte dieser Preisverleihungen wurde er für ein kleineres Projekt verliehen, noch nie an einen Golfclub. Die Aktivitäten des Golfclub Varus zur Förderung der Biodiversität hätten aber Vorbildcharakter, weshalb der Club ein würdiger Preisträger sei, auch wenn das Projekt unterhalb der 3000-Euro-Grenze liege.

Ebenfalls zu dem Empfang geladen waren die renommierten NABU-Biologen Bernd Averbeck und Werner Schiller. Vor einigen Jahren hatte der Club sie um Beratung hinsichtlich sinnvoller Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität auf dem Golfplatz herangezogen. Seit dem wurden die erwähnten 100 Obstbäume und in einem Gemeinschaftsprojekt mit der Oberschule Ostercappeln Büsche und Laubbäume gepflanzt, Nisthilfen zusammengebaut, bemalt und aufgehängt und ein Totholzstreifen als Lebensraum für Kleingetier angelegt.

Das Wittlager Kreisblatt widmete der Preisverleihung in ihrer Ausgabe vom 2. November einen umfangreichen Bericht, aus dem weitere Einzelheiten entnommen werden können. Hier können Sie den Beitrag aus der NOZ bzw. dem Wittlager Kreisblatt als PDF herunterladen.

Redaktionsausschuss Golfclub Varus/Hans Schmutte

Golfclub Varus e.V.
Im Schlingerort 5
D-49179 Ostercappeln-Venne

info@golfclub-varus.de
Telefon +49 (0)5476 - 200

Öffnungszeiten Sekretariat:
Täglich 9 - 15 Uhr
(Kernzeiten)

Bei schlechten Wetterlagen ggf. auch abweichend.

Copyright © 2021 Golfclub Varus. Alle Rechte vorbehalten