Nichts für Schlafmützen

24.06.2018 – Wenn sich zu ungewöhnlicher Zeit, nämlich morgens ab 05.00 Uhr, der Parkplatz an unserem Golfplatz langsam füllt, kann das nur einen Grund haben: Den Sonnenwendencup!

Spielleiter Rolf Pfeifer vermutet, dass es das älteste Turnier unseres Clubs ist. Mit 24 Teilnehmern war die Nachfrage in diesem Jahr nicht gerade berauschend. Gründe dafür waren vermutlich das WM-Spiel Deutschland gegen Schweden am Vorabend und eine miserable Wettervorhersage. Die traf allerdings nicht ein. Im Gegenteil, das Wetter hat durchaus die Note „befriedigend“ verdient.

Trotz der frühen Stunde waren erstaunlicherweise alle Teilnehmer pünktlich und starteten gut gelaunt um 06.00 Uhr. Wenn dann mal ein Schlag „in die Hose ging“, war gleich eine Ausrede parat. Der Ausrutscher konnte auf die ungewöhnliche Uhrzeit geschoben werden.

Nach zügigem Turnierverlauf ließ das anschließende Frühstücksbuffet im Clubhaus keine Wünsche offen und mundete hervorragend. Schließlich hatten wir es uns redlich verdient.

Die Bruttorede durfte Mario Hörnschemeyer halten. Er hatte 22 Punkte erreicht. Erster Nettosieger wurde Martyn Skinner mit 39 Punkten, zweiter Ralf Werner mit ebenfalls 39 und dritter Michael Oberbremer mit 38 Punkten. Für die drei hatte sich das frühe Aufstehen auf alle Fälle gelohnt. Sie haben ihr Handicap verbessert und konnten attraktive Preise mitnehmen. Nearest-to-the Pin gewannen bei den Damen/Herren Ursula Sebesteny und Michael Spreckelmeyer. Beim Longest Drive waren Janine Gerbe und Sebastian Weiland siegreich.

Es war ein toller Turniervormittag. Aber auch Unangenehmes soll nicht verschwiegen werden: Es war der Moment, als um 04.30 Uhr der Wecker klingelte.

Hans Schmutte

Golfclub Varus e.V.
Im Schlingerort 5
D-49179 Ostercappeln-Venne

info@golfclub-varus.de
Telefon +49 (0)5476 - 200

Öffnungszeiten Sekretariat:
Täglich 9 - 17 Uhr
(Kernzeiten)

Bei schlechten Wetterlagen ggf. auch abweichend.

Copyright © 2021 Golfclub Varus. Alle Rechte vorbehalten