Ryder Cup 2021 – Golfen mit Teamgeist

12.07.2021 – Am 10. Juli wurde im Golfclub Varus der Ryder-Cup bereits zum zweiten Mal ausgespielt, ein in jeder Hinsicht herausragendes Turnier.

Zunächst einmal kämpft man bei dieser Spielform nicht alleine gegen den Platz, sondern zusammen im Team (Falken oder Adler) gegen echte Gegner. In diesem Jahr wurden die ersten neun Löcher als klassischer Vierer und die zweiten Neun als Einzel ausgetragen, und zwar jeweils im Matchplaymodus. Besonders der Vierer war selbst für viele alte Hasen noch etwas Neues und kam sehr gut an.

Zum anderen haben die beiden Organisatorinnen Anja Engelbrecht-Schmidt und Alexandra Krebeck das Turnier bis ins kleinste Detail perfekt und liebevoll vorbereitet und sie strahlten mit der Sonne um die Wette. Nicht einmal die Tatsache, dass sie wegen zahlreicher Ab- und Wieder-Anmeldungen einiger Teilnehmer ganze sieben Mal eine neue Startliste erstellen mussten, konnte ihre gute Laune trüben. Dabei ist die Flighteinteilung herausfordernd, damit die Chancen zwischen den Falken und Adlern gleich verteilt sind.

Schon vor dem Start war auszumachen, wer zu welchem Team gehört, denn die Falken traten mit blauen Poloshirts an und die Adler in weißen. Am wunderbar geschmückten Tee 1 wurden die Spieler nicht nur mit origineller Rundenverpflegung versorgt, sondern auch mit lauter Musik zum Abschlag geleitet: Für die Herren gab es den „Highway to Hell“ auf die Ohren und für die Damen „Sweet Caroline“. Beflügelt davon und von Anjas hochprofessioneller Introduktion ging es los. Und es wurde mit viel Spaß, aber auch sehr konzentriert gespielt, denn die Spannung stieg von Loch zu Loch. Jeder hat alles für sein Team gegeben und so wartete man nach der Runde, bestens verpflegt vom Fairwayteam um Anke, auf unserer wunderbaren Terrasse gespannt auf die Siegerehrung.

Und auch das Ergebnis passte zu dem rundum gelungenen und harmonischen Turnier: Nachdem im letzten Jahr die Falken den Sieg feiern konnten, waren es in diesem Jahr die jubelnden Adler, die den Pokal in die Höhe recken durften. Aber eigentlich haben alle gewonnen, die bei diesem Turnier der Extraklasse mitmachen durften.

Ein riesiges Dankeschön an Anja und Alex für die exzellente Organisation! Wir wünschen uns und euch im nächsten Jahr noch mehr Teilnehmer am Ryder-Cup, vor allem solche, die dann auch dabeibleiben.

Christina Thiesing

Golfclub Varus e.V.
Im Schlingerort 5
D-49179 Ostercappeln-Venne

info@golfclub-varus.de
Telefon +49 (0)5476 - 200

Öffnungszeiten Sekretariat:
Täglich 9 - 15 Uhr
(Kernzeiten)

Bei schlechten Wetterlagen ggf. auch abweichend.

Copyright © 2021 Golfclub Varus. Alle Rechte vorbehalten