Die Elite der norddeutschen Nachwuchsgolferinnen auf Varus zu Gast

Am vergangenen Wochenende (18. + 19. 6.) fanden auf dem Golfplatz Varus die Jugend-Ranglistenturniere und die Landesmeisterschaft der Mädchen in den drei Altersklassen bis 14, 16 und 18 Jahre statt. Organisiert und durchgeführt wurden die Turniere vom Golfverband Niedersachsen-Bremen für seinen Landeskader. Einige Mitglieder waren „not amused“, weil „ihr“ Golfplatz für den allgemeinen Betrieb gesperrt war.

Die Gelegenheit, richtig gutes Jugendgolf zu erleben, wurde von Clubmitgliedern nur vereinzelt wahrgenommen. Da standen die zum Teil zierlichen, fast zerbrechlich wirkende jungen Mädchen auf dem Abschlag, die kaum 40 kg auf die Waage bringen und sollten lange Bälle schlagen? Wie soll das denn gehen?

Uns mittelmäßigen Alltagsgolfer fielen vor Staunen die Kinnladen herunter, wenn sich die jugendlichen Turnierteilnehmerinnen wie eine Spirale aufdrehten, den Ball (meistens) schnurgerade Richtung Ziel katapultierten und dabei Längen von über 200 m erreichten. Ist der durchschnittliche Varusgolfer z. B. auf Bahn 18 froh, mit dem dritten Schlag das Grün zu erreicht, zeigten uns die Teenies, dass dafür eigentlich zwei Schläge ausreichen. Einen kleinen Einblick in den Bewegungsablauf der Golferinnen mögen die anliegenden Fotos vermitteln.

Hatte in der AK bis 14 Jahre eine Teilnehmerin bereits ein Hcp. von 5,9, waren die Besten in der AK 18 mit –1,1 und -2,4 schon jenseits der Nulllinie. Auf unserer Golfanlage traf sich offensichtlich die zukünftige Elite im Damengolf auf norddeutscher, vielleicht sogar auf nationaler oder internationaler Ebene.

Siegerin in der AK 14 wurde Xenia Nürnberger vom GC Zur Vahr, mit einer 87er Runde am Samstag und einer 85er am Sonntag. Die AK 16 dominierte Lara Görlich, GC Isernhagen, mit je einer 76er und 69er Runde. In der AK 18 gewann Emma Alessia Delwes, GC Hannover, die für die beiden Runden 74 und 69 Schläge benötigte.

Mit Bernd Krämer hatte der Golf-Verband den Präsidenten des GC Oldenburger Land als Spielleiter entsandt, der sich zwei Verbands-Referees zu Unterstützung mitgebracht hatte. Ihnen fiel neben einem dem hervorragenden Platzzustand die herzliche Atmosphäre im Club auf. Als Starter fungierten u. a. Präsident Martin Garthaus und Spielführerin Julia Kampsen. Für unseren Golfclub war die Veranstaltung nicht nur ein wichtiger Imagegewinn, er hat auch praktisch davon profitiert. Bernd Krämer, auch für das Course-Rating von Golfplätzen zuständig, hat unserem Head-Greenkeeper Frank Müggenborg im Rahmen einer Platzbegehung Tipps für marginale Umgestaltungen gegeben, die den Spielbetrieb vereinfachen, sich aber auch auf unsere zu umfangreichen Platzregeln beziehen.

Redaktionsteam Golfclub Varus/Hans Schmutte

Eine Bewegungsstudie von der 16-jährigen Amelie Mismach vom Golfclub Gleidingen.
Eine Bewegungsstudie von der 16-jährigen Amelie Mismach vom Golfclub Gleidingen.
Eine Bewegungsstudie von der 16-jährigen Amelie Mismach vom Golfclub Gleidingen.
Eine Bewegungsstudie von der 16-jährigen Amelie Mismach vom Golfclub Gleidingen.
Eine Bewegungsstudie von der 13-jährigen Carolin Volbert vom Golfclub Zur Vahr.
Eine Bewegungsstudie von der 13-jährigen Carolin Volbert vom Golfclub Zur Vahr.
Eine Bewegungsstudie von der 13-jährigen Carolin Volbert vom Golfclub Zur Vahr.
Eine Bewegungsstudie von der 13-jährigen Carolin Volbert vom Golfclub Zur Vahr.
Die Siegerinnen mit einem Teil weiterer Turnierteilnehmerinnen, die Turnierleitung und Referees lobten den hervorragenden Platzzustand (Bild: Anke Timm).
Referee Harald Nischan.

Golfclub Varus e.V.
Im Schlingerort 5
D-49179 Ostercappeln-Venne

info@golfclub-varus.de
Telefon +49 (0)5476 - 200

Öffnungszeiten Sekretariat:
Täglich 9 - 17 Uhr
(Kernzeiten)

Bei schlechten Wetterlagen ggf. auch abweichend.

Copyright © 2021 Golfclub Varus. Alle Rechte vorbehalten